Forum

Nur, wer die richtigen Fragen stellt, bekommt auch die richtigen Antworten: welche Informationen Du liefern solltest, wenn Dir eine Pflanze Sorgen bereitet…

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Was hat meine Trachy

Was hat meine Trachy

Was hat meine Trachy alle Blätter sehen so aus , die Neuaustriebe sehen nach 4-6 Wochen auch so aus.
Die wedel werden dann ziemlich schnell braun und ich muss sie abschneiden.

 

Hochgeladene Dateien:
  • palme.jpg

Hi Franziska,

ich vermute ein Versorgungsproblem.

Vielleicht könntest Du ein paar mehr Infos geben?

a. ist die Hanfpalme ausgepflanzt oder im Topf?

b. seit wann hast Du die Palme?

c. hast Du in letzter Zeit etwas verändert, z.B. aus- oder umgepflanzt?

Lieben Gruß

Tom

Der Exotengärtner: Freilandexoten in den rauen Gegenden Deutschlands

Was mir gerade auffällt: was ist das gelbliche in den Blattachseln? Ist das Samen oder sind das Tierchen?

Der Exotengärtner: Freilandexoten in den rauen Gegenden Deutschlands

Guten Abend , ein Foto der ganzen Palme.
Man erkennt die absterbenden Spitzen und Wedel
Der Blattschaden sieht man so nicht !!

Die Palme wurde diese Jahr ausgepflanzt , weil sie schon 1 Jahre

das Problem hat , habe ich eine im April ausgepflanzt , in der Hoffnung , dass sie sich erholt .

Die Palme habe ich ca 10 Jahre , sah immer Top aus , 2 ander im Kübel sehen gleich aus , sind gleich alt.

In der Blattachsel sind keine Tierchen , es sind abfallende Teile von anderen Pflanzen oder Bäumen.

Danke und Gruß

Franziska

 

anbei Bild

Gruß

Franziska

Hochgeladene Dateien:
  • p11.jpg

Ich habe leider mit Kübelkultur keine große Erfahrung, da ich nur Freilandexoten kultiviere.

Die Palme hat ein Versorgungsproblem. Ich sehe 3 Möglichkeiten:

a. Wurzelfäule: wie sahen die Wurzeln und das Substrat der Palme beim Auspflanzen aus?

b. frostgeschädigte Wurzeln: hat die Palme vor dem Auspflanzen ggf. mal längere Zeit Frost abbekommen?

c. zu kleines Wurzelwerk: warum ist die Palme mit einem Pfahl gestützt?

Grüße aus München

Tom

 

Der Exotengärtner: Freilandexoten in den rauen Gegenden Deutschlands

Hallo Tom

a. Wurzelfäule: wie sahen die Wurzeln und das Substrat der Palme beim Auspflanzen aus?

Tip Top keine Wurzelfaule !

b. frostgeschädigte Wurzeln: hat die Palme vor dem Auspflanzen ggf. mal längere Zeit Frost abbekommen?

Auch keinen längeren Frost abgekommen !

c. zu kleines Wurzelwerk: warum ist die Palme mit einem Pfahl gestützt?

Hatte einen großen Topf , voll durchwurzelt.

Der Pfahl habe ich beim Einplanzen gesetzt  ,um die Palme gerade einzupflanzen , habe ihn gerade weggemacht , Palme steht bombenfest im Boden

 

Versorgungsproblem hatte ich auch schon gedacht , soll ich mal Eisendünger

und Super Thrive probieren , geht das noch vor dem  Winter,

wenn ja wieviel soll ich geben ?

Gruß und Dank

Franziska

Hi Franziska,

wenn das Wurzelwerk und die Leitbahnen intakt sind, dürfte es eigentlich keine derartigen Probleme geben.

Eine Hanfpalme investiert ihre Energie nach Auspflanzung immer zunächst in das Wurzelwachstum (weshalb die Wedel dann zunächst etwas leiden). Aber wenn die Hanfpalme bereits seit April ausgepflanzt ist, sollte es zumindest sukzessive besser werden.

Düngung halte ich sowohl vom Zeitpunkt als auch vom Schadbild her für kontraproduktiv.

Superthrive würde das Wurzelwachstum nochmal anregen. Wie Du schreibst, hatte die Hanfpalme aber im April einen großen gesunden Wurzelballen.

Nochmal ein paar Fragen:

- das Problem bestand bereits vor dem Auspflanzen?

- hat sich das Schadbild seit der Auspflanzung eher verschlechtert?

- was hast Du denn für Boden?

Gruß

Tom

Der Exotengärtner: Freilandexoten in den rauen Gegenden Deutschlands

Hallo Tom

- Das Problem bestand bereits vor dem auspflanzen !

-Die Palmen sahen jedes Jahr schlimmer aus , obwohl Wurzeln gesund

und Topf voll durchwulzelt war , keine Parasiten !

- Das Schadbild hat sich durch die Auspflanzung nicht groß verändert , auch    keine Besserung bei den Kübeltrachys?

- Der Boden ist lehmhaltig?

Gruß

Franziska

 

 

Hallo Franziska,

Deine 2 Kübel-Hanfpalmen haben die selben Symptome wie die Ausgepflanzte?!?

Dann machst Du vermutlich irgendetwas bei Schutz + Pflege falsch:

- wie oft und viel giesst + düngst Du?

- wie hast Du die Palmen überwintert?

- wo stehen Deine Palmen? Schattig, halbschattig, vollsonnig?

Gruß

Tom

Der Exotengärtner: Freilandexoten in den rauen Gegenden Deutschlands

Für Schnell-Leser

HIER gehts zu den essentiellen Beiträgen - kurz + knapp auf den Punkt gebracht.

Aktuelle Umfrage

In meinem Garten wachsen...

Aktuelle Fotos

19-10-04 19-10-chinesische Dattel 02 19-10-Indianerbanane 02 19-10-Yucca rostrata 01

Aktuelle Beiträge

Indianerbanane: Herstellung von Pawpaw-Marmelade
Indianerbanane: Ernte 2019
Euphyllura olivina-Befall bei Pflanzen
Wasseraufnahme von Pflanzen
Exotengarten-Varianten
Slider

Aktuelle Foren-Beiträge

Top