Japanische Faserbanane: Winterschutz-Programm Musa basjoo

Mein Winterschutzprogramm zielt auf das Überleben der im Herbst stark eingekürzten Scheinstämme ab. So können Bananen in der nachfolgenden Saison 3-5m Höhe erreichen und – sofern man Scheinstämme mit ca. 1m über den Winter bekommt – bei entsprechender Witterung sogar blühen und Früchte bilden.

zur Gallerie

Full screenExit full screen
Slider
Winterschutz-Programm

Sobald es erstmals Temperaturen unter -3° C hat und die Blätter der Bananen absterben, erfolgt der Aufbau meines Winterschutzes (mittlerer Kälteschutz). Der Winterschutz wird eng mit dicker Luftpolsterfolie umwickelt und mit einem selbstregulierenden Heizband über 0° C gehalten.

An warmen Winter- / Frühlingstagen wird der Schutzbau zur Belüftung geöffnet.

Ist im Frühjahr kein Frost mehr zu erwarten, wird der Winterschutz vollständig abgebaut. Sicherheitshalber sollte man damit bis zu den Eisheiligen (11.-15.05.) warten. Wer so lange nicht warten will, muss den Winterschutz bei späterem Frost (zumindest teilweise) wieder aufbauen oder läuft Gefahr, das erfolgreiche Überwintern der Scheinstämme – insbesondere der jüngeren – doch noch zu gefährden…

Ob das Überwintern der Scheinstämme erfolgreich war, kann man direkt beim Auspacken prüfen: schneidet man das oberste Stück des Scheinstamms ab und der Scheinstamm ist in der Mitte weiss, so war man erfolgreich. Falls dem nicht so ist, kann man immer wieder Scheiben abschneiden, bis man hoffentlich auf gesunden Scheinstamm stößt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Exoten-Konfigurator

Welche Exoten eignen sich für Deinen Garten?
HIER geht's zum Konfigurator!

TOP-Beiträge

HIER geht's zu den essentiellen Website-Artikeln.

Aktuelle Umfrage

Der Exotengärtner ist ...

Aktuelle Fotos

18-11-chinesische Hanfpalme 02 18-11-Wheeler‘s Rauschopf 01 18-11-chinesische Hanfpalme 01 18-11-01

Aktuelle Beiträge

Wheeler‘s Rauschopf: Winterschutz-Aufbau
Wheeler‘s Rauschopf: Winterschutz
Herkunft frostharter Exoten
Exotensaison 2018/19: eine Traumsaison!
Schwarzbraundorniger Feigenkaktus: Kaufgründe
Slider

Aktuelle Foren-Beiträge

Forensuche

Top