DER EXOTENGÄRTNER > Trachycarpus Fortunei
Blog Archives

Chinesische Hanfpalme: Nässeempfindlichkeit Trachycarpus Fortunei

Die größte Sorge vieler Hanfpalmen-Besitzer ist die winterliche Herz- + Speerfäule. Aus diesem Grund herrscht der Glaube vor, man müsse insbesondere Herz + Wachstumsöffnung der Palme im Winter vor Feuchtigkeitseintritt schützen. Wie nässeempfindlich sind Hanfpalmen wirklich?

Weiterlesen…



Chinesische Hanfpalme: Steckbrief Trachycarpus Fortunei

Gemeinhin hält sich der Irrglaube, alle Palmen stammen aus den tropischen Gebieten der Erde und sind daher zum Auspflanzen im eigenen Garten für unsere Regionen gänzlich ungeeignet. Insbesondere die chinesische Hanfpalme (Trachycarpus Fortunei) lehrt uns hier eines Besseren.

Weiterlesen…



Chinesische Hanfpalme: Gefahren im Winter Trachycarpus Fortunei

Trachycarpus Fortunei gelten als die best-geeignete Palmenart für unsere Gegenden. Auch, wenn man immer wieder anderes liest: die Hanfpalme ist in Deutschland, insbesondere in den rauen Gegenden im Süden und Südosten, nur bedingt winterhart. Worauf man im Winter bei Hanfpalmen besonders achten sollte…

Weiterlesen…



Chronologisches Wachstum meiner Hanfpalmen Mein Exotengarten in München

Bei optimalem Schutz und optimaler Pflege sollen in Deutschland bei etablierten Hanfpalmen Stammzuwächse von über 50cm pro Jahr mit mehr als 30 neuen Wedeln erzielt worden sein. Inwieweit ein derart schnelles Wachstum erstrebenswert ist, muss jeder selber entscheiden. Mit steigender Palmenhöhe wird der Winterschutz auf alle Fälle komplizierter, zeitaufwändiger,

Weiterlesen…



Exoten-Konfigurator

Welche Exoten eignen sich für Deinen Garten? HIER gibt es die Antwort!

Aktuelle Umfrage

Der Exotengärtner ist ...

Aktuelle Beiträge

Ökologischer Fussabdruck eines Exotengärtners
Pilzbefall bei Pflanzen
Veredelung von Pflanzen
Bodenarten
Global Gardening (Thomas Amersberger)
Slider

Aktuelle Fotos

18-02-chinesische Winterblüte 02 18-02-Harlekinweide 01 18-02-Yucca gloriosa 01 18-02-Igelsäulenkaktus 01
Top