DER EXOTENGÄRTNER > 4 EXOTEN IM DETAIL > 4.5 Obstpflanzen > Indianerbanane: Kauf + Auspflanzung

Indianerbanane: Kauf + Auspflanzung Asimina triloba

Die Indianerbanane ist aufgrund ihrer vielen Vorzüge vollkommmen zurecht eine der aktuell angesagtesten Exoten in unseren Gefilden. Das bekommt man als Kunde beim Kauf auch zu spüren…

zur Gallerie

Slider
Kauf

Es gibt diverse Sorten der Asimina triloba. Nur zwei dieser Sorten gelten als selbstfruchtend: die ‚Sunflower‘ und die ‚Prima 1216‘. Insbesondere für Hobbygärtner sind diese zwei Sorten sicher die Sorten der Wahl, will man Früchte ernten.

Die Preise für eine Indianerbanane sind aktuell sehr hoch. Für eine kleine 30-50cm-Pflanze zahlt man Ende 2015 ca. 40 Euro. Bedenkt man das langsame Wachstum der Pflanze, wird klar, dass größere Pflanzen fast nicht bezahlbar sind.

Auspflanzung

Standort

Asimina triloba wachsen im Wald auf und sind es daher gewohnt, als Jungpflanzen zunächst im Halbschatten aufzuwachsen, um dann als ausgewachsene Pflanze ihre Krone der vollen Sonne auszusetzen.

Von daher empfiehlt sich, Indianerbanananen – wenn möglich – so zu pflanzen, dass sie als Jungpflanze – z.B. durch einen Busch oder einen kleinen Baum – vor dauerhafter direkter Sonneneinstrahlung geschützt wird.

Zeitpunkt

Der optimale Auspflanzungzeitpunkt ist – wie bei den meisten Pflanzen – ab Anfang Juni. Im ersten Monat nach Auspflanzung sollte die Indianerbanane nicht gedüngt werden.

Pflanzloch

Es wird gelegentlich empfohlen, die Indianerbanane in den ersten zwei Jahren im Container an einem halbschattigen Ort zu kultivieren. Es funktioniert aber auch ohne eine Gewöhnungsphase.

Beim Auspflanzen sollte man – wie immer – das Pflanzloch etwas größer als den Container ausheben, um etwas Langzeitdünger wie z.B. Hornspähne, Mist o.ä. hinzuzugeben.

Boden

Der Boden sollte leicht sauer bis neutral sein (pH-Wert 5.5 bis 7.0), locker und nahrhaft lehmig.


Kommentar verfassen

Exoten-Konfigurator

Welche Exoten eignen sich für Deinen Garten? HIER gibt es die Antwort!

Aktuelle Umfrage

Der Exotengärtner ist ...

Aktuelle Beiträge

Ökologischer Fussabdruck eines Exotengärtners
Pilzbefall bei Pflanzen
Veredelung von Pflanzen
Bodenarten
Global Gardening (Thomas Amersberger)
Slider

Aktuelle Fotos

18-02-chinesische Winterblüte 02 18-02-Harlekinweide 01 18-02-Yucca gloriosa 01 18-02-Igelsäulenkaktus 01
Top