Japanische Faserbanane: Pflege / Checkliste Musa basjoo

Da die Banane eine der schnellstwachsenden Pflanzen ist, ist Düngung nur erforderlich, wenn man Wachstumsrekorde erzielen will. Aufgrund ihrer riesigen Blätter ist der Wasserbedarf in den Sommermonaten aber beträchtlich.

zur Gallerie

Full screenExit full screen
Slider
Pflege-Checkliste
Tätigkeit Zeitpunkt, -raum / Frequenz Materialen / Mittel Dosierung
Düngung während der Saison:
für schnelle Wirkung flüssig verabreichen, alternativ im Boden einarbeiten
zwischen Ende April bis Ende September 2-wöchentlich Stickstoffdünger, idealerweise Blaukorn ca. eine Handvoll Blaukorn (für Flüssigdüngung mit ca. 10 Liter Wasser)
Bewässerung:
gesamten Wurzelbereich giessen; gelegentlich die Blätter besprühen
während der Saison nach Bedarf; in Extrem-Hitze-Phasen ggf. mehrmals am Tag idealerweise Regenwasser bis zu 20 Liter an sehr heissen Tagen
Schnitt:
vertrocknete Blätter stammnah abschneiden
jederzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Für Schnell-Leser

HIER gehts zu den essentiellen Beiträgen - kurz + knapp auf den Punkt gebracht.

Aktuelle Umfrage

In meinem Garten wachsen...

Aktuelle Fotos

19-06-japanische Faserbanane 02 19-06-Seidenakazie 01 19-06-Bitterzitrone 01 19-06-Kakibaum 01

Aktuelle Beiträge

Unerwarteter Besuch
Bewässerung von Exoten: Fehlersuche
Indianerbanane: Mangelerscheinungen + Krankheiten
Indianerbanane: Mangelerscheinungen + Krankheiten
Exotengarten: Früchte
Slider

Aktuelle Foren-Beiträge

Ziziphus - verfärbte Blätter
Hanfpalme
Top