Zum Inhalt springen

Magnolia grandiflora: Steckbrief Immergrüne Magnolie

    SHARE:

    Die immergrüne Magnolia grandiflora ist mit ihren riesigen weissen Blüten ein absoluter Blickfang im Garten.

    zur Gallerie

    Magnolia grandiflora: Steckbrief 1
    Magnolia grandiflora: Steckbrief 2
    Magnolia grandiflora: Steckbrief 3
    Magnolia grandiflora: Steckbrief 4
    Magnolia grandiflora
    Magnolia grandiflora
    Magnolia grandiflora
    Magnolia grandiflora
    Exit full screenEnter Full screen

    SYSTEMATIK

    Die immergrüne Magnolie (Magnolia grandiflora) – in ihrer Heimat als ’southern magnolia‘ bezeichnet – ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Magnolien (Magnolia) innerhalb der Familie der Magnoliengewächse (Magnoliaceae).

    Systematik Name
    Abteilung Tracheophyta (Gefäßpflanzen)
    Klasse Magnoliopsida (Bedecktsamer)
    Ordnung Magnoliales (Magnolienartige)
    Familie Magnoliaceae (Magnoliengewächse)
    Gattung Magnolia (Magnolie)
    Art Magnolia grandiflora (immergrüne Magnolie)

    HERKUNFT / VERBREITUNG

    Die Magnolia grandiflora stammt aus dem südlichen Nordamerika, wo sie meist in Laubwäldern unterhalb 100m über NN wächst.
    Die Temperaturen können dort in manchen Regionen durchaus unter −10°C sinken. Der Jahresniederschlag ist mit bis zu 1500mm höher als bei uns.

    EIGENSCHAFTEN

    Wachstum
    Eine Magnolia grandiflora kann je nach Sorte bis zu 30m groß werden.
    Frosthärte
    Generelle Frosthärte-Informationen zur Magnolia grandiflora finden sich hier.
    Als besonders frosthart gelten die Sorten ‚Bracken’s Brown Beauty‘, ‚Edith Bouge‘, ‚Exmouth‘ und ‚Victoria‘.

    HABITUS

    Rhizom / Wurzelsystem
    Magnolia grandiflora sind Herzwurzler.
    Wuchsform
    Magnolia grandiflora wachsen als Sträucher oder Bäume.
    Junge Triebe sind meist zunächst dicht behaart, besitzen aber im Alter eine kahle, graue Rinde.
    Blätter
    Magnolia grandiflora sind im Gegensatz zu den sonstigen Magnolia-Arten immergrüne Pflanzen.
    Sie besitzen bis zu 20cm lange und 10cm breite, ledrige Blätter. Die Blattunterseite ist häufig rot-braun behaart, während die Blattoberseite kahl und glänzend-grün ist.
    Blüten
    Wie der Name schon sagt, sind die je nach Sorte bis zu 40cm großen, stark duftenden Blüten das Markenzeichen der Magnolia grandiflora. Ihre Blütenblätter sind reinweiß und besitzen im Inneren auffällig violette Staubfäden.
    Die Blüten erscheinen zwischen Mai bis Juni.
    Früchte
    Die bräunlichen Balgfrüchte können bis zu 10cm lang und 2cm breit werden. Die darin enthaltenen Samen sind etwa 1cm groß.
    Bei der Reife öffnen sich die Balgfrüchte und die Samen hängen für kurze Zeit an dünnen Fäden aus der Frucht heraus. Die Keimung dauert mehrere Monate.