Oleander: Mangelerscheinungen + Krankheiten Nerium oleander

Der Oleander ist als durstiger Starkzehrer eine relativ pflegeintensive + empfindliche Pflanze. Sollte der Oleander schwächeln, kann diese Checkliste helfen.

zur Gallerie

Full screenExit full screen
Slider
Checkliste: Mangelerscheinungen und Krankheiten
Symptom Problem mögl. Ursache Mittel
Blattfall Wassermangel Pflegefehler: unzureichende Bewässerung, insbes. während längerer heisser Trockenphasen Blätter wachsen von alleine nach
farblose oder gelbliche Blätter Nährstoffmangel Pflegefehler: zu wenig Dünger Düngung
Blätter nur noch an den Triebspitzen Vergreisung Pflegefehler: Pflanze lange nicht geschnitten Rückschnitt bis ins alte Holz
Blüten / Knospen / Triebspitzen sehen verschimmelt aus (insbes. bei gefüllt-blühenden Sorten) Pilzbefall (Grauschimmel durch Pilz Botrytis) feuchte, warme Sommer; hohe Luftfeuchtigkeit befallene Stellen schnell entfernen; Oleander spritzen; preventiv: abgeblühte / vertrocknete Blüten bei gefüllt-blühenden Sorten abschneiden
braune Blattränder; Blätter sterben ab Sonnenbrand im Frühjahr Schutzfehler: fehlender Sonnenschutz im Frühjahr des Auspflanzjahres Beschattung im Frühjahr; Blätter wachsen von alleine nach
gelbliche / weißliche Blätter; feine Gespinste hauptsächlich auf der Blatt-Unterseite Spinnmilben (meist auf der Blatt-Unterseite) Schädlingsbefall Oleander abduschen; Oleander spritzen (z.B. mit Insektizid ‚BI 58‘, Brennnesselsud oder Lösung aus 1TL Spiritus, 1EL Schmierseife, 1l lauwarmes Wasser)
hellgrüne Blätter Schildläuse (meist auf der Blatt-Unterseite) Schädlingsbefall Oleander abduschen; Oleander spritzen (z.B. mit Insektizid ‚BI 58‘, Brennnesselsud oder Lösung aus 1TL Spiritus, 1EL Schmierseife, 1l lauwarmes Wasser)
helle Flecken auf den Blättern Blattläuse Schädlingsbefall Oleander abduschen; Oleander spritzen (z.B. mit Insektizid ‚BI 58‘, Brennnesselsud oder Lösung aus 1TL Spiritus, 1EL Schmierseife, 1l lauwarmes Wasser)
schwarze, berußte Blätter Pilzbefall (Rußmehltau) Schädlingsbefall (i.d.R. Folge eines Lausbefalls) Blätter abduschen; Oleander spritzen (z.B. mit Insektizid ‚BI 58‘, Brennnesselsud oder Lösung aus 1TL Spiritus, 1EL Schmierseife, 1l lauwarmes Wasser)
blumenkohlartige Wucherungen an Trieben; braune Flecken auf den Blättern; Blätter krümmen sich + platzen an der Mittelrispe auf; Blüten verkümmern, verdicken, werden schwarz + platzen auf (‚Oleanderkrebs‘) Bakterienkrankheit (Pseudomonas) Schädlingsbefall befallene Triebe wegschneiden
trockene Triebe + Blätter (‚Trockenfäule‘) Pilzbefall (Ascochyta-Pilz) Schutzfehler: Oleander schwitzt im Winterschutz trockene Triebe schnellstmöglich wegschneiden (erreicht die Infektion die Wurzeln, stirbt der Oleander!)

2 Kommentare zu “Oleander: Mangelerscheinungen + Krankheiten Nerium oleander
  1. Pöpplau, Reinholdt sagt:

    Das Schlimmste an meinen freistehenden 24 Oleandern (außer der mageren Blüte in diesem „Sommer“) sind die Zikaden!!! Die stechen Blütenknospen und auch Blätter an und verhunzen die ganzen Pflanzen. Schon keine Rhododendron mehr, Gelbtafeln bringen alles andere um (Florfliegen z.B.), aber keine Zikaden. Gift spritzen höchst ungern, Vögel oder auch Wespen mögen die Zikaden nicht. Was kann man tun???

    • tom tom sagt:

      24 ausgepflanzte Oleander? Respekt! Wo wohnst Du denn?! Ich experimentiere erst seit 1,5 Jahren mit ausgepflanztem Oleander. Zikaden sind mir da zum Glück noch nicht untergekommen. Vielleicht hilft Dir ja dieser Link?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Exoten-Konfigurator

Welche Exoten eignen sich für Deinen Garten?
HIER geht's zum Konfigurator!

TOP-Beiträge

HIER geht's zu den essentiellen Website-Artikeln.

Aktuelle Umfrage

Der Exotengärtner ist ...

Aktuelle Fotos

18-12-Yucca rostrata 01 18-12-Yucca gloriosa 01 18-12-australischer Taschenfarn 01 18-11-chinesische Hanfpalme 02

Aktuelle Beiträge

Wheeler‘s Rauschopf: Winterschutz-Aufbau
Wheeler‘s Rauschopf: Winterschutz
Herkunft frostharter Exoten
Exotensaison 2018/19: eine Traumsaison!
Schwarzbraundorniger Feigenkaktus: Kaufgründe
Slider

Aktuelle Foren-Beiträge

Forensuche

Top